Spirituelle Impulse

Monatliche Impulse von Br. Gereon

Auf ein Wort: Drahtseilakt im Sommer

 

Ein Drahtseilakt  mitten am Tag.
Es gilt, dem Leben trauen, weil Gott es mit uns lebt (A.Delp) 

Seiltänzer 
sind Akrobaten, belächelt, bestaunt oder beklatscht.

Wer sich aufs Seil wagt,  ...

MEHR

Auf ein Wort: Pfingsten

 

Jesus sagt:
Wer Durst hat, komme zu mir.“ und „Es trinke, wer an mich glaubt.“

Die Schrift sagt auch:
„Aus seinem Inneren werden Ströme von lebendigem Wasser fließen.“ (Joh.7,37-39 + vergl. Sach.14,1)

Das große Fest hat begonnen. Jesus  ...

MEHR

Auf ein Wort: Maria im Monat Mai

 

Im Monat Mai blüht die Natur auf.
Das Leben blüht neu auf.

Auch Jesus Christus hat uns durch seine Auferstehung unser Leben neu zum Erblühen gebracht. Er, „die Mensch gewordene Liebe Gottes des Vaters“ wurde durch das „Ja, es geschehe“ seiner Mutter Maria uns zum Bruder.

Er nahm damals schon  ...

MEHR

Ostern, alltäglich… 2017

 

Manchmal feiern wir mitten im Tag ein Fest der Auferstehung.
Stunden werden eingeschmolzen und ein Glück ist da. (GL 472, 1)

Mitten im Tag.
Tag-täglich gibt es einen Grund zum Feiern.
Die Zeit stand still auf Golgatha, die Erde erbebte, 
der Vorhang zerriss im Tempel entzwei.

Doch Jesu ...

MEHR

Ein ermutigendes Wort zur Fastenzeit

 

Sehnsucht des Armen nach Gemeinschaft mit Gott

Der Herr ist mein Licht und mein Heil, mein Trost, meine Hoffnung, 
dass es doch nicht zu spät ist mit mir. Schleicht sich auch Angst ein und fallende Schatten.

 Vor wem sollte mir bangenVor denen, die schon immer sagten:  ...

MEHR

Meditation zur 5. Jahreszeit

Ein Clown
Kind gebliebene Witzfigur? Ein Lebenskünstler?
Herzensbrecher? Seelenspiegel
und zutiefst Mensch!

Eben noch schlug er Purzelbäume, plötzlich ganz nachdenklich, ist verletzt, enttäuscht oder betrübt, dann wieder heiter und spaßig. Eben hat er noch ...

MEHR

Ein Wort zum Sein

Ein Wort zum Sein – von innen gereift – geduldig
und
ohne Angst

Was mich bewegt:

Man muss den Dingen
 die eigene Stille ungestörte Entwicklung lassen. 
Die Stille, die tief von innen ...

MEHR

Auf ein Wort zum Neuen Jahr 2017 - Zeit

„Der Mensch hat keine Zeit, 

wenn er sich nicht Zeit nimmt, 
 Zeit zu haben.
 (Ladislaus Boros) 

Terminkalender
Jahr aus, Jahr ein ist er...

MEHR

Weihnachten - Das Wort ist Fleisch geworden

Das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt. 
(Joh.1,14)
                                                            
Gott selbst, das Wort tritt ein ins Dunkel, ins Schweigen,  erreicht dein armes Herz.Dort will es Hand und Fuß, Auge und Gesicht bekommen.

Berührt dich Gottes Geist in seiner Wesenheit, so wird in dir geboren das Kind der Ewigkeit. 
(A.Silesius)

Die Liebe des Vaters legt sich  ...

MEHR

Adventsgedanken nach dem Propheten Isaias

 So spricht der Herr:

„Aus Gestein und Wüstensand werden frische Wasser fließen“ (Is.35,1-6)

 Die Zeit ist erfüllt. Gott kommt an und allen Menschen wird zuteil:
 Gottes...

MEHR

Fest Allerheiligen oder die Sehnsucht des Menschen nach „Ewigen“

Mal ehrlich: Kennen sie einen Heiligen? Was ist überhaupt ein Heiliger?Wie werde ich heilig und wie komme ich in den Himmel?
Jesus sagt: Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder, könnt ihr nicht ins Himmelreich kommen. (Vg.Mk.10,15)
Was haben Kinder großartiges an sich, ...

MEHR

Gedanken zur Herbstzeit

    Gedanken zur Zeit

   „Die Blätter fallen, fallen wie von weit, als welkten in den Himmeln ferne Gärten; 
    sie fallen mit verneinender Gebärde. 
    Und in den Nächten fällt die schwere Erde aus allen Sternen in die Einsamkeit. 
    Wir alle fallen. 
Diese Hand da fällt. 
    Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen unendlich sanft in seinen Händen hält.“ 
 Rainer Maria Rilke 

Rainer Maria Rilke hat diesem Gedicht ....

MEHR

Worte des Lebens zur Ferienzeit

Ferien – Auszeit nehmen- fortgehen
Streben zu neuen Ufern des inneren Neu Werdens,
dem eigenen „ausgebrannt sein“ entgehen,  wieder Selbst werden
Urlaub erfahren mit allen Sinnen.

Man muss weggehen können und doch sein wie ein Baum:
Als bliebe die Wurzel im Boden,
als zöge die Landschaft und wir stehen fest. 

MEHR

„Gott ist mit im Spiel“

In den nächsten Wochen erleben wir die Fußball- Europameisterschaft in Frankreich. Freude und Begeisterung kennen keine Grenzen und alle setzen auf Sieg, insbesondere auf siegreiche Spiele unserer deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

mehr

Diakon

Bruder Gereon
Telefon: 02564 914-110
gereonhenkhues@t-online.de

Logo Bistum Münster