Pandemie statt Pilgern - Jerusalem im Lockdown, Bericht im ZDF

"Pandemie statt Pilgern - Jerusalem im Lockdown"

Im Canisiushaus Münster wurde Rektor Bornemann zu den aktuellen Entwicklungen im Heiligen Land interviewt.

Im Collegium Borromäum - Priesterseminar Münster - werden in verschiedenen Gruppen junge Frauen und Männer begleitet. Einmal gibt es das "Orientierungsjahr": Junge Frauen und Männer leisten in der Stadt Münster ein freiwilliges soziales Jahr ab und wohnen in dieser Zeit im Borromäum. Dann kann man in einem "Sprachenjahr" die für das Theologiestudium notwendigen Sprachenkenntnisse erwerben. Und schließlich bereiten sich junge Männer aus verschiedenen Bistümern auf das Theologiestudium vor mit der Absicht Priester zu werden.  

Für alle diese Gruppen gibt es im Frühjahr auch eine Reise ins Heilige Land. Im Februar 2020 fand diese Fahrt statt unter der Leitung von Regens Niehues und Rektor Ludger Bornemann aus dem Canisiushaus Münster.

In Jerusalem wurde die Gruppe auch von einem Fernsehteam des ZDF begleitet. Unter dem Titel "Pandemie statt Pilgern - Jerusalem im Lockdown" wurde dieser Beitrag am 2.11. 2020 in der ZDF-Drehscheibe gezeigt. Dabei wurden auch aktuelle Eindrücke von den Auswirkungen der Corona-Pandemie in Jerusalem gezeigt. Im Canisiushaus Münster wurde Rektor Bornemann zu den aktuellen Entwicklungen im Heiligen Land interviewt.

Gottesdienste im Canisiushaus

Eucharistiefeier
Sonn- und Feiertag: 9.00 Uhr
Montag, Mittwoch und Freitag: 7.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 18.00 Uhr

Stundengebet
Täglich:
7.00 Uhr, 12.00 Uhr und 18.00 Uhr
Ggf. entfällt es zu Gunsten des Gottesdienstes.

Den aktuellen Gottesdienstplan finden Sie hier...

Kontakt

Canisiushaus
Canisiusweg 23
48151 Münster
Telefon: 0251 / 77768-0
E-Mail: info@canisianer.de 
Zufahrt: über Kleihorststraße
> Weitere Kontakte

Logo Bistum Münster