Impulse aus dem Heiligen Land

Jerusalem, Klagemauer ---- unten: Auf dem Berg der Seligpreisungen ---- Fotos von Br. Ludwig Lefering, 2006

Wer einmal im Heiligen Land war, hat die Bilder von den Erinnerungsorten des Evangeliums noch vor Augen, die jetzt beim Hören oder Lesen der biblischen Texte wieder lebendig werden. Wer noch nicht da war, wünscht sich diese Erfahrung der heiligen Orte vielleicht.

So ist ein kleines „Reiseexerzitium“ entstanden: Vom Berg der Seligpreisungen geht es nach Tabgha, dann nach Betanien, schließlich in Jerusalem zum Abendmahlssaal und zum Ölberg.

  • Dr. Georg Röwekamp, Leiter des Pilgerhauses Tabgha;
  • Pater Jonas Trageser OSB, Kloster Tabgha;
  • Kleine Schwester Katja, VI. Station- Via Dolorosa;
  • P. Matthias Karl OSB, Dormitio Abtei;
  • Dr. Ralf Rothenbusch, Leiter im Paulushaus Jerusalem;
  • Ludger Bornemann, geistlicher Leiter im DVHL und Rektor im Canisiushaus  – sind die Begleiter zu den jeweiligen Orten.

Jeden Tag kann man einen kleinen Text und ein Video aus dem Hl. Land sehen und so mit auf die Reise gehen. Auf der Homepage www.palmsonntagskollekte.de findet man den Hinweis und Link zu den entsprechenden Tagen. - Natürlich gibt es auch auf der DVHL Facebook-Seite einen entsprechenden Hinweis.

Wir möchten damit auf die Heiligen Orte und die Christen im hl. Land aufmerksam machen. Am Palmsonntag galten das Gebet und die Kollekte in besonderer Weise für die Christen im Heiligen Land.

Gottesdienste im Canisiushaus

Eucharistiefeier
Sonn- und Feiertag: 9.00 Uhr
Montag, Mittwoch und Freitag: 7.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 18.00 Uhr

Stundengebet
Täglich:
7.00 Uhr, 12.00 Uhr und 18.00 Uhr
Ggf. entfällt es zu Gunsten des Gottesdienstes.

Den aktuellen Gottesdienstplan finden Sie hier...

Kontakt

Canisiushaus
Canisiusweg 23
48151 Münster
Telefon: 0251 / 77768-0
E-Mail: info@canisianer.de 
Zufahrt: über Kleihorststraße
> Weitere Kontakte

Logo Bistum Münster