Zu Gast im Kloster

Urlaub im Kloster geistlich gestalten

Kreuz im Park des Canisiushauses

Ein Rückzug in die Ruhe und die Stille tuen manchmal einfach gut. – Geistliche Tage im Kloster sind ein Angebot für alle, die so einen Ort des Rückzugs suchen. Geistliche Tage im Kloster sind keine Exerzitien, können aber mit den tieferen Schichten im Menschen in Berührung bringen. Die Inhalte dieser Tage sind frei gestaltbar. Nach vorheriger Absprache können diese Tage auch mit Impulsen und Gesprächen begleitet werden. - Alle Gäste des Hauses sind herzlich dazu eingeladen, am täglichen Stundengebt und der Feier der Eucharistie teilzunehmen.  -  Auf Wunsch ist es auch möglich, dass die Gäste für die Geistlichen Tage separat die Mahlzeiten zu sich nehmen. Herzlich sind sie aber auch eingeladen, gemeinsam mit den Brüdern zu essen.

Mitleben bei den Brüdern

Es geht nicht mehr zu Hause? Sie brauchen eine andere Umgebung? Dann kann das Canisiushaus ein Ort für Sie sein. Gehen Sie für eine Zeit auf Abstand zum Alltag. Hier ist es klar, ruhig und friedlich. Die Tage haben ihre Struktur durch das freie Angebot der Gebets- und Mahlzeiten. Leben Sie im Rhythmus der Brüdergemeinschaft mit, oder sind Sie einfach für sich selbst in Stille. Tanken Sie auf und nehmen Sie Ihr Leben aus der Distanz wahr. Plötzlich kann sich der Blick auf die Dinge ändern. Im begleitenden Gespräch mit einem Bruder  kommen Ihnen andere Ideen und Sichtweisen auf die Dinge in den Sinn. Neue Wege tun sich auf. So gewinnen Sie Hoffnung und Lust an Ihrem Leben.

Auszeit - Zeit der Stille

Im Park des Canisiushauses

Oft ist das Leben laut und schnell. Reizüberflutung ist ein Schlagwort unserer Tage. Hat man sich einmal mit der Stille angefreundet, wird sie als sehr wohltuend empfunden. Ich fühle mich gut mit mir, hänge meinen Gedanken nach, gehe spazieren, schlafe und esse. Mein Leben wird entschleunigt und auf das Wesentliche reduziert. Ich darf  ganz bei mir sein und merke, wie entlastend mein schlichtes Dasein ist. Wenn ich so gut bei mir bin, fühle ich mich auch Gott ganz nahe. Ein mögliches begleitendes Gespräch kann mir helfen, mich nicht in meinen Gedanken und Gefühlen zu verlieren, sondern Orientierung zu gewinnen...

Logo Bistum Münster